Buch-Neuerscheinung: Der Tag, an dem die Farben aus der Welt verschwanden

Hat der Wind eine Seele? Kann Sehnsucht sprechen oder Neid über den Boden rollen? Wie sieht es im tiefsten Innern einer Pfütze aus? Und was geschieht eigentlich, wenn alle Farben aus der Welt verschwinden?
24 Autoren schreiben über das Mysterium des Lebens, dessen Wirklichkeit nicht selten mit der bunten Vielfalt des Irrealen zu einer faszinierenden Wahrheit verschmilzt.

Der Tag, an dem die Farben aus der Welt verschwanden (ISBN 978-1-508-82256-1) ist bei Amazon erhältlich, sowohl als gebundene Ausgabe als auch als E-Book. Es entstand im Rahmen einer Literatur-Ausschreibung, an der sich Autoren aus Deutschland, Österreich, der Schweiz, Großbritannien, Frankreich und Italien beteiligt haben. Sorgsam ausgewählt wurden die Geschichten dann von Dr. Maria Zaffarana, selbst Schriftstellerin und im Hauptberuf Chefredakteurin des Genießer-Magazins CarpeGusta.de.

Die Gewinner

Dr. Karsten Beuchert, Ruben Brüstle, Dr. Thomas Bürvenich, Bernd Daschek, Stella Delaney, Jürgen Edelmayer, Dr. Achim Friker, Elsa Garnetti, Prof. Dr. Wolfgang Hachtel, Sören Heim, Maria Höfle, Céleste Kleinjans, Jens Kluckhuhn, Christian Knieps, Ramona Ledam, M. W. Ludwig, Kurt Neumeyr, Sabine Richter, Anna Schlimpen, Dr. M. L. Schmid, Christian Simon, Klara Stock, Angelika Weis, Dr. Maria Zaffarana.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentare sind geschlossen.